Der Fahrdienst war auf Grund der am 28.10. 2020 beschlossenen Corona-Maßnahmen                                                                                               bis zum 29.Nov. 2020 eingestellt.

   Das erneute Treffen der Ministerpräsidenten der Länder mit der Kanzlerin,am 25.11.2020, hat die Verlängerung

   der Lockdown-Maßnahmen beschlossen, teilweise auch verschärft. Das heißt, die Einstellung des Fahrbetriebs

                                           ist deshalb, voraussichtlich bis zum 03.01.2021, verlängert.

   Weiter gilt, um in Notfällen helfen zu können, was da wären, notwendiger Arzt- und Physiotherapeutenbesuch,

   Medikamentenbesorgung in Apotheken, sowie in Ausnahmefällen ein Einkauf, ist die Gemeinde-Rufnummer

                                                                    07543-966260 anzurufen.

                        

 

         

Wir machen Kressbronn mobil

                                                                 Unser Motto "Bürger mobilisieren"

                         Die Gemeinde Kressbronn a. B. ergänzt mit Hilfe des Bürgerbusvereins den ÖPNV.

      Das Mobilitätsangebot ist ein Beitrag für die Lebensqualität in unserer Region, sie reduziert den privaten Aufwand für                                                Hol- und Bringdienste und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz!

 

Unser gemeinames Ziel:

Ergänzung des Linienbusbetriebs in Kressbronn

Der BürgerBus ist ein zusätzliches Verkehrsangebot, welches den bestehenden Linienverkehr ergänzt.

Der BürgerBus verkehrt nur bei Bedarf und vorheriger Anmeldung

Der BürgerBus verkehrt nach einem Rusbussystem von montags bis freitags, vormittags von 8:00 - 12:00 Uhr

und nachmittags von 14:00 - 17:00 Uhr. Ab je 15. Mai bis 15. September wird zusätzlich montags bis freitags 

nachmittags bis 18:30 Uhr gefahren.

 

Der Betrieb wird mit einem Kleinbus mit 7 Fahrgastplätzen und 1 Rollstuhlplatz von ehrenamtlichen Fahrern*Innen unter

der Liniennummer 635 und ...fährt emma* durchgeführt

*einfach mobil mit anschluss.

 

Für den Preis von 1,50 € pro Fahrt ein tolles Angebot.

Inhaber von b-o-d-o Monats-oder Jahrestickets, sowie Feriengäste mit der Gästekarte/-pass fahren frei.

Gemeindeeigene Monatsfahrscheine erhalten Sie im Rathaus-Infobereich.

So erreichen uns Ihre Fahrwünsche online:

Melden Sie sich telefonisch an, mindestens 60 Minuten vor Fahrantritt (möglich auch am Vortag oder als Abo-Fahrt),

nennen Sie Ihre Start-u. Zielhaltestelle, Name und Personenzahl und natürlich die gewünschte Abholzeit.

Die Rufzentrale prüft, bestätigt die Zeit, die der (virtuelle) Fahrplan für die Starthaltestelle vorgibt und gibt den Vorgang an das Fahrzeug. Nach Lesart ergibt es etwa einen Halbstundentakt.

Die wichtige Nummer zur Rufzentrale: +49 (0)751 3614152

 

Unser Fahrdienst ist ein ehrenamtlicher Dienst am Bürger. Da das zumeist nur mit Fahrern oder Fahrerinnen zu bewerkstelligen ist, die über die entsprechende Freizeit verfügen und natürlich einen Führerschein Klasse B besitzen, sind wir ständig auf der Suche nach weiteren Personen, die unser Team verstärken. Gerne auch aus Nachbargemeinden. Personen mit Migrationshintergrund sind für uns keine Fremde. Gerne geben wir Auskunft, nutzen Sie unsere Kontakt-Seite.  

Im Umkreis von 15 km sind im Gelegenheitsverkehr Sonderfahrten möglich,so sie von gemeinnütziger Bedeutung sind, sollten etwa eine Woche vorher unter +49 176 47351228 angemeldet werden. Ob und wie wird dann geprüft.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerd Voß